Die Wahlen sind vorbei, jetzt beginnt das Resteessen. Im Paplament kann jeder auf Sendung gehen. Aus den Wahlplakaten vergangener Wahlen entsteht eine Jurte als Nachrichten- und Radiostudio, von dem aus sich Inhalte über die Stadt verteilen. De Sendungen werden teils vor Publikum gespielt, teils im Radio übertragen, teils gestreamt, teils als von Zuschauern gehackte Wahlplakate über QR-Codes als Sendezellen im gesamten Stadtgebiet verteilt.

Von und mit: Mobile Albania, Pneuma Szöv, uvm.

Gefördert durch: LOFFT – DAS THEATER, Stadt Leipzig, Kulturamt, Fonds Darstellende Künste und Robert Bosch Stiftung - Internationales Theaterinstitut im Rahmen des »Szenenwechsel«–Programms., NATIONALES PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.

3. Bild der 20-Forint-Operette
2015-16
Budapest, Leipzig, Bremen, Krass Culture Crash Festvival / Flüchtlingskongress Kampnagel Hamburg

Pressestimmen:

Einfach wie genial. Das Paplament nimm sich die Wahlplakate der AfD in Hamburg vor und remixt die Inhalte und Fotos der Plakate als kreative Adbustings. Danach bringen sie die Plakate zurück auf die Straße und stellen die Wahlplakat-Remixe als vertonte Video-Collage bei Youtube online.

(urbanshit.de, 09.12.2016)

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/47

Paplament

Für vollständigen Paplamentkanal  hier auf Youtube gehen!
  • Facebook Social Icon